Historie 2019 - tierpark

Tierpark Herzberg
Direkt zum Seiteninhalt
Erinnerungen an das Jahr 2019
15.03.2019 Neues Konzept Tierpark
Ideen für die weitere Gestaltung des Tierparks, ein Artikel der Lausitzer Rundschau.
11.01.2019
Ein Tierparkbesuch lohnt sich immer
„Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir.“ Johann Wolfgang von Goethe
In diesem Sinne wünschen Ihnen die Tierparkmitarbeiter ein zufriedenes und gesundes 2019. Über die Weihnachtsfeiertage, Silvester und Neujahr waren wieder viele Besucher im Herzberger Tierpark. Dem aufmerksamen Tierparkbesucher wird der liebevoll geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Spielplatz nicht entgangen sein. Ein Dankeschön an dieser Stelle der Bundesforst, vertreten durch Revierförster, W. Baumgärtel, die den Baum zur Verfügung stellten und natürlich den Kindern der Kita Spatzennest, welche fleißig bastelten und die Kiefer schmückten. Des Weiteren ein großes Dankeschön den drei Fünften Klassen der Elster
landgrundschule, die mit sehr viel Spaß und Fleiß halfen, den Tierpark von den Laubmassen zu befreien sowie Streicharbeiten an den Tierunterkünften vornahmen. Nicht zu vergessen seien an dieser Stelle auch die vielen Futterspenden, welche bei uns abgegeben werden. Auch die Möglichkeit, beim Landhandel Höhne Futter für die Tiere zu kaufen bzw. Geld für Futtermittel zu spenden, wird gut von den Bürgern angenommen. Aber auch die Tierpatenschaften, Sachspenden, finanziellen Spenden sowie die Arbeitseinsätze seien an dieser Stelle dankend erwähnt. All das sind ein paar Beispiele, wie dem Tierpark geholfen werden kann und auch wird. Ich kann an dieser Stelle allen nur ein großes DANKESCHÖN sagen und hoffen, dass auch im Jahr 2019 der Tierpark viele Unterstützer findet, denn Sie wissen ja, ein Tierparkbesuch lohnt sich immer. Also bis bald,
Diana Enigk (Leiterin des Tierparks)
Auszug aus dem HERZEIGER 1/2019 Seite 5 (Kreisstadt Herzberg Elster)
Zurück zum Seiteninhalt