Historie - tierpark

Tierpark Herzberg
Direkt zum Seiteninhalt
Erinnerungen an Dieses und Jenes ...

Tierparkrundgang am 28.04.2018
Anläßlich des Tierparkfestes 2018 gab es einen Tierparkrundgang. Es gab viel Neues zu berichten.
  • Aus der Aktion "Schmieden für den Frieden" 2017 erhielt der Förderverein eine Spende in Höhe von 500 EUR. Eine Tafel und einer der geschmiedeten Nägel wurden vor dem Affengehege angebracht.
  • Der Eselnachwuchs wurde auf den Namen Bobby getauft.
  • Der Verein hat die Organisation der Tierpatenschaften übernommen. Die Paten, deren Einverständnis voraussgesetzt, werden an der Schautafel im Tierpark genannt. Vielen Dank an alle Paten!
  • Es wurde erneut auf den "Schnullerbaum" vor dem Affengehege verwiesen.
  • Das Ziel, eine Erdmännchenanlage zu bauen, rückt näher. Es gibt einen Architektenentwurf. Die ersten Spenden in Höhe von 8.515 EUR sind eingegangen. Jede weitere Unterstützung ist willkommen.     
21.10.2017 - Projektgruppe des Oberstufenzentrums Falkenberg im Tierpark
Im Ziegengehege entstand ein neuer Unterstand und ein Kletterpfad für die Ziegen.
Vielen Dank an die Projektgruppe!
9. Fledermausnacht Elbe-Elster am 12.08.2016
Die Fledermausnacht wurde von Herren Korreng und Dr. Spillmann-Freiwald von der Initiative Fledermausschutz Elbe-Elster geleitet.  Ca. 30 Interessenten nahmen teil. Nach dem theoretischen Themenabend in Zwiebels Grillhütte mit Fachvorträgen und Film wurden Fledermäuse im Park akustisch geortet, wobei der große Abendsegler (Nyctalus noctula), Langohrfledermäuse (Plecotus spec.) und Wasserfledermäuse (Myotis daubentonii) festgestellt wurden. Trotz des regnerischen (aber warmen) Wetters konnten einige Exemplare der Wasserfledermaus in Netzen gefangen und den Teilnehmern präsentiert werden. Besonders die Kinder waren über den direkten Kontakt mit den kleinen Fledertieren sehr erfreut. Fotos (Mathias Krüger).
Tierparkrundgang am 30.04.2016
Der Tierpark plant ein Erdmännchengehege. Die ersten Spenden dafür wurden übergeben.
Das neu geborene Weißhandgibbonäffchen wurde auf den Namen Lucky getauft.
Es wurde ein "Schnullerbaum" eingeweiht.
Bildergalerie
Zurück zum Seiteninhalt